Administratorenhandbuch

Choose a chapter

  1. Einleitung
  2. Dashboard
  3. Benutzer
  4. Kontakte
  5. Rufnummern
  6. Einstellungen
  7. Verlauf
  8. Hardwarekonfiguration
  9. Integrationen
  10. Abrechnung
  11. Erweiterte
  12. Troubleshooting
  13. Online-Hilfe

Troubleshooting

IP-Adressen

Wenn Ihr Netzwerk durch eine Firewall geschützt ist, die den ausgehenden Datenverkehr einschränkt, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Adressen und Anschlusskombinationen zulassen:

Nord- und Südamerika, Asien und Ozeanien:

  • Ports TCP/UDP 443, 5060, 5566 (SIP Signaling): 209.123.58.58 amn.sip.ssl7.net
  • Ports UDP 10000-65000 (RTP Audio): 209.123.58.103, 209.123.58.107, 209.123.58.116, 209.123.58.119

Europa und Afrika:

  • Ports TCP/UDP 443, 5060, 5566 (SIP Signaling): 82.113.147.229 eu.sip.ssl7.net
  • Ports UDP 10000-65000 (RTP Audio): 134.19.166.143, 134.19.166.151, 134.19.166.157, 134.19.166.166, 134.19.166.169, 134.19.166.170

Hinweis: Obwohl Ihre SIP-Endpunkte normalerweise einem der oben genannten Standorte zugewiesen werden (basierend auf Ihrem geografischen Standort), falls (unwahrscheinlich) eines der VoIPstudio -Rechenzentren nicht verfügbar sein sollte, wird der Datenverkehr zum anderen Standort umgeleitet (durch automatisches SIP Mechanismus). Es ist daher wichtig, Datenverkehr zu allen oben aufgeführten IP-Adressen zuzulassen.

Router Konfiguration und SIP ALG

SIP ALG (Application Layer Gateway) ist in vielen handelsüblichen Routern üblich.
In vielen Routern ist dieses SIP ALG standardmäßig aktiviert.
Dies sollte deaktiviert werden, da dies zu folgenden Problemen führen kann:

  • Fehlende eingehende Anrufe
  • Einweg Audio Probleme
  • Break Sip Signalisierung
Figure 12.1 Zyxel VMG8324-B10A
  • Zum Deaktivieren von SIP ALG in Zyxel konsultieren Sie sich bitte this link
Figure 12.2 Huwawei HG6596

Huwawei_HG6596.png

Click to Chat