VoIP Telefonanlage – Übersicht

Gepostet am: 2020-02-17 | Kategorien: VoIP für Büros VoIP für kleine Unternehmen und Freiberufler VoIP für mittelständische Unternehmen VoIP für StartUps

Telekommunikation und Geschäfts-Telefonie ist ein Bereich, der ständig im Wandel ist. Der aktuelle Wandel ist die Umstellung zu IP-Telefonie und damit VoIP Telefonie. Aus diesem Grund lesen viele Entscheider in Büros, kleinen Unternehmen und mittelständischen Unternehmen das Stichwort VoIP-Telefonanlage. Wenn Sie sich mit VoIP auskennen und einen Anbieter suchen können Sie hier schnell nach unten gelangen. Ansonsten lesen Sie einfach hier weiter.

Was ist eine VoIP Telefonanlage?

Eine VoIP Telefonanlage ist ein Telefonsystem, das primär von Büros oder Firmen genutzt wird. Der erste Unterschied zu herkömmlichen Telefonanlagen ist, das das Audiosignal in ein Datenpaket umgewandelt wird und dann über ein Datennetz transportiert wird. Mit einer Telefonanlage die VoIP benutzt wird aber in der Regel nicht nur der Signaltransport bezeichnet. Denn dafür benutzt man eher die Begriffe IP-Telefonie oder VoIP-Telefonie. Mit einer VoIP-Telefonanlage erhält man in der Regel auch die Funktionen eine Telefonanlage. Zum einen sind das die bekannten Funktionen wie Anrufe weiterleiten, Makeln, ein integrierter Anrufbeantworter, Anrufgruppen oder die Telefonkonferenz. Aber moderne VoIP-Telefonanlage bieten noch viel mehr Funktionalität, die oft auch unter den Begriff Unified Communication umschrieben werden.

Telefonanlage VoIP oder eine Alternative wie ISDN?

Dies ist auch in 2020 eine Frage, die sich viele Leiter von Büros, kleinen unternehmen oder Mittelständlern stellen. Die Antwort ist, einfach. Mit der Umstellung auf All-IP macht diese Unterscheidung keinen Unterschied mehr, da es nur noch IP-Telefonie und damit VoIP gibt.

Vorteile eine VoIP-Telefonanlage

Eine VoIP-Telefonanlage bringt dem Unternehmen mehrere Vorteile.

Der erste Vorteil ist erhöhter Wettbewerb durch VoIP selbst. Dank der VoIP-Technologie (Voice-over-IP) ist nämlich eine Trennung zwischen Netzanbieter und Telefonie möglich. Ein Büro bzw. ein Unternehmen (KMU) benötigt nur noch einen Internetanschluss vom Netzbetreiber und kann diesen ohne teure Telefontarife des Netzbetreibers buchen. Dafür können Sie unter vielen VoIP-Anbieter auswählen, bis Sie den besten VoIP-Anbieter für Ihr Unternehmen gefunden haben. Dank VoIP-Systemen reduzieren Unternehmen Telefonkosten. Denn alle Teilnehmer nutzen dieselben externen Telefonleitungen. Interne Telefonate werden kostenlos über das Netzwerk abgewickelt. Auch vorhandene Telefonnummern können ohne Probleme mitgenommen und weiter genutzt werden.

Dann bietet VoIP nicht nur mehr Kommunikationsfunktionen als die klassische Geschäftstelefonie-Technik. VoIP als digitale Technologie lässt sich auch problemlos skalieren, ohne dabei an Zuverlässigkeit einzubüßen.

Eine VoIP-Telefonanlage umfasst alle Funktionen einer herkömmlichen Anlage und bietet die nahtlose Integration mit Business-Anwendungen wie zum Beispiel dem CRM erleichtern die Strukturierung und Digitalisierung von Prozessen. Beispiele sind auch viele weitere Funktionalitäten wie der virtuelle Faxversand (T.38), Chat und Videokonferenzen komplexen Call Flows (Verteilung von Anrufen) und Callcenter-Features unter dem Dach einer einheitlichen Unified Communications-Lösung vereinen.

Testen Sie VoIPstudio 30 Tage, um die Vorteile einer VoIP-Telefonanlage kennenzulernen.