Kollaboration – der Schlüssel zum Wachstum Ihres Kleinunternehmens

Gepostet am: 2020-06-25 | Kategorien: VoIP für Büros VoIP für kleine Unternehmen und Freiberufler

Kollaboration ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für jedes Unternehmen, unabhängig von Branche und Größe. Bei kleineren Unternehmen muss darüber hinaus noch beachtet werden, dass diese sich mit größeren Konkurrenten, die mehr Ressourcen zur Verfügung haben, auseinandersetzen. Glücklicherweise kann Ihnen die Kollaboration dabei helfen, Ihr Unternehmen mit geringen zusätzlichen Kosten zu verbessern. Oft wird bei der Vorbereitung zu einem erfolgreichen Unternehmen vieles im Auge behalten – Geld, Talent, Technologie, um nur einige zu nennen. Auf dem Weg zum Erfolg vergisst man aber schnell wichtige Details wie Kollaboration und Kommunikation.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum geschäftliche Kollaboration der Schlüssel zum Wachstum Ihres kleinen Unternehmens ist.

Kollaboration hilft beim Lösen von Problemen

Einer der Hauptgründe, warum sich Unternehmer auf die Kollaboration fokussieren sollten, ist die effizientere Lösung von Problemen. Ein gutes Beispiel ist die Beleibtheit vom Crowdsourcing. Unternehmer und Wissenschaftler haben Crowdsourcing dank der Kollaboration zwischen Einzelpersonen einer ausreichend großen Gruppe erfolgreich zur Lösung umfangreicher Probleme eingesetzt. Während sich nicht jedes Problem für die Crowdsourcing-Technik eignet, ist die Kollaboration in kleinerem Maßstab bei der Lösung geschäftlicher Herausforderungen genauso effektiv.

Sie können die Auswirkungen der Kollaboration sowohl auf Mikro- als auch auf Makroebenen sehen. Denken Sie als zum Beispiel an die Kollaboration von Teams gegenüber Einzelpersonen. Wie oft finden Sie talentierte Einzelpersonen, die größere Geschäftsprobleme allein lösen können? Die Antwort lautet fast nie. Fast immer sind es Mitarbeiter, die zusammenarbeiten und so Probleme lösen können, wenn diese auftauchen.

Kollaboration ist inspirierend

So wie kein Mensch eine Insel ist, so steht auch kein Unternehmen allein, wenn es um erfolgreiche Ergebnisse geht. Unternehmen, Teams und einzelne Mitarbeiter werden inspiriert, wenn sie mit anderen zusammenarbeiten. Geschäftliche Kollaboration bedeutet nicht nur, Probleme zu lösen, wie z.B. was mit überschüssigen Lagerbeständen passiert oder wie die Website des Unternehmens beschleunigt werden kann. Viele Probleme erfordern kreative Lösungen und unkonventionelles Denken. Unternehmen stehen auch vor anderen Herausforderungen, die keine typischen Probleme aufweisen, aber trotzdem eine Lösung brauchen.

Denken Sie an ein kleines Unternehmen, das der Konkurrenz eines größeren Unternehmens ausgesetzt ist. Oder ein Unternehmen, das innovative Wege zur Umsatzsteigerung braucht. Auf Herausforderungen wie diese gibt es selten konventionelle Antworten. Sie brauchen Mitarbeiter und Teams, die sich voneinander, von anderen Unternehmen und sogar von anderen Branchen inspirieren lassen können, um Lösungen zu finden. In vielen Fällen wird eine geschäftliche Kollaboration zu erfolgreicheren Ergebnissen führen als nur geschäftliche Strategien.

Kollaboration baut Ihr Netzwerk auf

Als Unternehmer oder Kleinunternehmer ist der Aufbau Ihres Netzwerks von entscheidender Bedeutung. Eine Liste von Kontakten und Geschäftsallianzen kann Ihnen bei der Suche nach Wachstum, der Erschließung neuer Märkte oder der Gründung innovativer Produkte und Dienstleistungen helfen. Nur wenige Unternehmen können überleben, wenn sie nur an einen ausgewählten Personenkreis verkaufen. Wachsende Unternehmenseinnahmen bedeuten im Allgemeinen die Erschließung neuer Märkte oder die Gründung ergänzender/neuer Dienstleistungen zur Erfüllung von Kundenbedürfnissen. Nichts davon wäre möglich oder erfolgreich, ohne neue Menschen zu treffen und mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Kollaboration hilft beim Lernen

Die Kollaboration eröffnet neue Lernmöglichkeiten. Die Interaktion mit Menschen außerhalb des Unternehmens – und sogar innerhalb – kann Ihnen immer etwas Wertvolles beibringen. Erfolgreiche Kooperationen umfassen normalerweise zwei oder mehr Personen mit unterschiedlichen Stärken und beruflichen Fähigkeiten, die der gleichen Herausforderung einzigartige Perspektiven bieten.

Es sind nicht nur Fehler, die wichtige Lektionen lehren können. Zusammenarbeit ist vielleicht noch wichtiger. Manchmal können wir die Fehler, die wir machen, nicht sehen, weil wir dem Problem zu nahe sind. Eine Außenperspektive – auch wenn diese von keinen Experten auf diesem Gebiet sind – kann helfen, aus Fehlern zu lernen.

Kollaboration hilft Geld zu sparen

Allzu oft verwenden verschiedene Abteilungen oder Teams innerhalb des Unternehmens unterschiedliche Tools, Methoden oder Kommunikationsplattformen bei der Arbeit. Ein Teil davon ist unvermeidlich, beispielsweise eine Konstruktionsabteilung, die Software verwendet, die das Buchhaltungsteam nicht benötigt. Wenn es jedoch um Kommunikations- und Zusammenarbeitstools geht, kann die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und die Verwendung ähnlicher Technologien Ihrem Unternehmen helfen, Geld zu sparen.

Die Kollaboration zwischen Geschäftsbereichen oder Teams kann auch zu Kosteneinsparungen führen, denn Funktionsübergreifende Teams sind besser in der Lage, Möglichkeiten zur Beseitigung von Verschwendung oder Ineffizienz in Geschäftsprozessen zu erkennen. Wenn Mitarbeiter zusammenarbeiten, können diese inspiriert werden, neue Prozesse und Hilfsmittel zu erlernen.
Dies sind nur einige Gründe, warum die geschäftliche Zusammenarbeit für ein kleines Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist. Jetzt, wo Sie die Vorteile kennen, wie können Sie den kollaborativen Arbeitsgeist in Ihrem Unternehmen fördern? Genau wie Kreativität oder innovatives Denken ist es nicht so einfach, Ihren Mitarbeitern zu sagen, dass sie zusammenarbeiten und kooperieren sollen. Um die Zusammenarbeit zu fördern, müssen ihnen die nötigen Hilfsmittel und Anreize gegeben werden, um das gewünschte Verhalten zu fördern.

Kommunikation und Kollaboration

Kommunikation ist die Basis für alle gemeinsamen Aufgaben. Ohne Kommunikation können Sie nicht wirklich mit anderen arbeiten. Gute Kommunikationssysteme sind nicht die einzige Voraussetzung für eine erfolgreiche geschäftliche Zusammenarbeit, aber ein hervorragender Start. Sobald Sie die Basis für ein gutes Unternehmenskommunikationssystem haben, können Sie jederzeit darauf aufbauen.

Es gab eine Zeit, in der verschiedene Kommunikations- und Kollaborationssysteme getrennt und unterschiedlich waren. Heutzutage lautet das Schlüsselwort für Geschäftssysteme Integration. Das heißt, Sie sollten sich Systeme ansehen, die miteinander kommunizieren. Systeme, bei denen Daten problemlos von einem Kontext in einen anderen fließen. Sie möchten keine unterschiedlichen Systeme, die nicht zusammenarbeiten können, da dies nur unnötigere Arbeit für Ihre Mitarbeiter bedeutet, um das zu finden, was sie benötigen.

VoIP-Kommunikationssysteme

Im Jahr 2020 werden Sie nur sehr wenige Unternehmen finden, die kein VoIP-Kommunikationssystem für ihre Geschäftsanforderungen verwenden. Diese Technologie, die bereits das ältere öffentliche Telefonnetz ersetzt hat, bleibt erhalten und ist der Sprachkommunikationsstandard der Zukunft. Was VoIP einzigartig macht, ist, dass es auch eine Plattform für andere Tools bietet. Es ist nicht nur ein technologisches Upgrade des Festnetzes.
Am wichtigsten ist, dass ein VoIP-basiertes Kommunikationssystem Unternehmen helfen kann, die Kollaboration zwischen Mitarbeitern und externen Entitäten zu fördern.

Wie kann VoIP die Kollaboration unterstützen?

Erreichbarkeit
Vorbei sind die Zeiten, in denen Kollaboration ein persönliches Treffen bedeutete. Mitarbeiter kommen heute vielleicht gar nicht mehr ins Büro. Wie können Sie die Zusammenarbeit fördern, wenn die Hälfte des Teams vom Home Office aus arbeitet und der Rest auf der ganzen Welt seinen Sitz hat? VoIP hilft Ihnen, diese Brücken zu kreieren. Bei VoIP spielt der Standort keine Rolle. Benutzer können Mitarbeiter kontaktieren, unabhängig davon, welches Gerät sie verwenden oder wo sie gerade arbeiten.

Der typische 9 bis 17 Uhr Arbeitstag existiert auch nicht mehr. Mit der Popularität mobiler Technologien können Mitarbeiter von zu Hause oder von einem Café aus arbeiten, solange sie über eine Internetverbindung verfügen. VoIP hilft bei der nahtlosen Integration mehrerer Kommunikationsgeräte. Ihre VoIP-Telefonanlage beseitigt auf einen Schlag mehrere Hindernisse für die Kollaboration – Ort, Endgeräte und Zeit.

Eingebaute kollaborative Funktionen
Wenn Sie einen VoIP-Dienst implementieren, erhalten Sie viele Kollaborationsfunktionen in nur einem Paket. Zum Beispiel können Benutzer ihren Bildschirm mit Kollegen teilen, um zum Beispiel visuelle Daten zu kommunizieren. Die Bildschirmfreigabe kann während einer Gruppen-Videokonferenz für ein Projektteam oder während einer wichtigen Präsentation für Kunden eingeschaltet werden. Nichts erleichtert die Zusammenarbeit so sehr wie wirksame visuelle Hilfsmittel.

Die Bildschirmfreigabe ist nur eine Funktion und VoIP bietet noch viele weitere. Sie können Geschäftsgespräche aufzeichnen, die später zu Schulungszwecken verwendet werden können. Es ist ein großer Unterschied, ob man über die Unzufriedenheit des Kunden spricht oder ob man tatsächlich einem frustrierten Kunden zuhört, wie er sein Problem erklärt. In ähnlicher Weise können Teams, die an wichtigen Projekten arbeiten, effektiv zusammenarbeiten, wenn sie über Tools wie Bildschirmaufnahme, Bildschirmfreigabe, Sprachaufzeichnung und Präsenzinformationen verfügen.

Kosten
Eines der größten Anliegen für jedes Kleinunternehmen ist es, Geld zu sparen. Nur sehr wenige Kleinunternehmer können es sich leisten, Tausende von Euro für neue Telefonsysteme auszugeben. Noch frustrierender ist die Tatsache, dass die meisten Unternehmenssysteme für größere Organisationen konzipiert sind. Dieselben Bedenken gelten auch, wenn man Kommunikations- oder Kollaborationssysteme in Betracht zieht.

Voip-Dienste sind in diesem Bereich eine große Hilfe. VoIP -Telefonanlagen eliminieren oder minimieren Kostenprobleme, wenn es um die Kollaboration geht. In vielen Fällen ist der schnellste Weg, um voranzukommen, das Telefon zu nehmen und mit einem Kollegen oder Abteilungschef zu sprechen. Aber was ist, wenn dieser Mitarbeiter auf der anderen Seite der Welt oder auf Reisen ist? Die Kosten für Ferngespräche können sich schnell summieren, vor allem, wenn Sie Mitarbeiter in anderen Standorten haben. Es kann dazu führen, dass Benutzer zögern und versuchen, Kommunikationskanäle ohne Echtzeit zu nutzen, wie z.B. E-Mail. Manchmal scheuen sich die Benutzer auch davor, das Quartalsbudget zu überschreiten oder die Grenzen ihres Spesenkontos zu überschreiten.

VoIP macht all das überflüssig. Wie? Zum einen sind mit VoIP alle internen Gespräche zwischen Mitarbeitern unabhängig von ihrem Standort kostenlos. Das bedeutet, dass Benutzer jederzeit Kollegen anrufen können, ohne sich über die Kosten Gedanken machen zu müssen. Zum anderen kosten internationale Anrufe nur einen Bruchteil dessen, was die bisherigen Anbieter den Unternehmen in Rechnung berechneten. Mit einem einzigen Schritt können Sie den Mitarbeitern die größte Sorge nehmen, wenn es um Gespräche geht – die Kosten!

Es wird schnell deutlich, dass VoIP-Systeme – unabhängig davon, ob Sie über eigene Hardware verfügen oder Cloud-Dienste erwerben – eine Schlüsselkomponente bei der Förderung der Kollaboration in einem kleinen Unternehmen sind. Zögern Sie nicht, es selbst zu testen! Registrieren Sie sich für einen kostenlosen 30-Tage-Test, um sich von den Vorteilen überzeugen zu lassen!