Was macht den “besten” VoIP-Anbieter aus?

Gepostet am: 2019-09-05 | Kategorien: VoIP für Unternehmen

Oft steht die Frage nach dem besten VoIP-Anbieter oder dem besten Telefonanbieter im Raum. So ist es auch kein Wunder, dass die Google-Suche nach dem „besten Anbieter für Telefon oder für Telefonanlagen“ bei Suchanfragen zu dem Thema VoIP ganz vorne liegt.

Es stellt sich also die Frage: Wer ist der beste VoIP-Anbieter? Und was macht eine Firma zum besten VoIP-Anbieter?
Eine schlechte Nachricht vorweg: Diese Fragen lassen sich leider pauschal nicht beantworten Der Grund ist, dass die Definition von „bester“ subjektiv ist und von der jeweiligen Firma abhängt, die eine VoIP-Lösung sucht.
Dennoch möchte dieser Beitrag dem Leser eine Anleitung und Handreiche bieten, wie er den besten VoIP-Anbieter für die individuelle Situation und Telefonanforderungen der Firma auswählen kann.
Denn dabei gibt es zwei große Kategorien, die miteinander korrespondieren und die jede Firma für sich selbst bewerten kann.

Der richtige bzw. beste VoIP-Anbieter für Ihre Unternehmensgröße

Die erste Kategorie ist die Unternehmensgröße. Die Anforderung an VoIP-Anbieter eines großen Unternehmens mit global verteilen Standorten sind oft schon aufgrund von firmeninternen Vorgaben anders als die Anforderungen an VoIP eines Freiberuflers oder eines kleinen und mittleren Unternehmens.
So sollte gerade bei kleineren Unternehmen der VoIP-Anbieter einmal die komplette Wartung und Updates übernehmen. Dies ist heute dank SaaS bereits ein Standard, aber noch nicht immer ganz selbstverständlich. Dann sollte die Anlage – auch in der Cloud – möglichst einfach einzurichten und zu nutzen sein.
Dieses Stichwort bringt uns bereits zu der zweiten großen Kategorie, den Funktionen. Und auch diese hängen mit der Unternehmensgröße zusammen.

Der richtige bzw. beste VoIP-Anbieter gemäß dem Funktionsumfang der Cloud-Telefonanlage

Gerade als kleines Unternehmen ist es also hilfreich, die Funktionen, die man von einer Cloud-Telefonanlage erwartet, systematisch zu erfassen. Die folgende Liste hilft dabei:
Dies sind in der Regel die

  • Basisfunktionen, also Telefonieren können
  • ein Anrufbeantworter
  • Telefonkonferenzen, sowie
  • Anrufweiterleitung
  • und dies zu niedrige Kosten.
  • Hier ist aber noch lange nicht Schluss. Denn auch als kleines Unternehmen kann man mit weiteren Funktionen die eigene Geschäftskommunikation und die Darstellung nach außen professionalisieren. Als Beispiel sei hier das Contact Center genannt.

    Dies sind die Funktionen. Hier ein wichtiger Hinweis bei der Auswahl eines „besten“ VoIP-Anbieters für das eigene Unternehmen. Die meisten Anbieter unterscheiden sich nicht unbedingt in den Funktionen selbst, da diese heute relativ ausgearbeitet sind, sondern wem und wie sie diese Funktionen verfügbar machen. Oft ist dies mit dem Preisplan verbunden. D.h. in vielen Fällen ist der volle Funktionsumfang erst in der höchsten Preisstufe nutzbar.
    Auch die Kosten sollten zur Größe des Unternehmens passen. Idealerweise für kleine und mittlere Unternehmen sollte der Anbieter alle Funktionen in jedem Preispaket anbieten und dann nach Nutzung abrechnen.
    Doch damit zu einem weiteren Kriterium für den besten VoIP-Anbieter für Ihr Unternehmen. Diese Kriterien sind Sprachqualität und Kundensupport.

    Der richtige bzw. beste VoIP-Anbieter sortiert nach Qualität der Cloud-Telefonanlage und Support

    Sprachqualität und Kundensupport

    Unbestritten ist, dass ein sehr guter VoIP-Anbieter auf jeden Fall eine gute, wenn nicht sogar herausragende Sprachqualität liefern muss.
    VoIPstudio stellt dies durch ein hervorragendes Entwicklerteam und eine weltweit optimierte Nutzung von Datencentern sicher.
    Doch am wichtigsten ist hier die Kundenmeinung. So sind viele Kunden bei VoIPstudio der Meinung, dass die Sprachqualität der Anrufe sehr gut ist.
    An dieser Stelle noch ein Hinweis: auch der beste Anbieter kann nur die Sprachqualität im eigenen Netzwerk sicherstellen. Nachdem die Zahl der Voip-Anrufe ständig wächst, kann es also durchaus zu Qualitätsproblemen kommen, die vom eigenen Anbieter nicht zu verantworten sind. Aber ein Nachfragen beim Kundensupport zum eigenen Netzwerk kann auf jeden Fall nicht schaden.
    Wir empfehlen auch die Kundenbewertungen anderer Kunden zu allen Anbietern, die für Ihr KMU infrage kommen, im Internet zu recherchieren.

    Der Kundenservice des VoIP-Anbieters

    Auch der Kundenservice spielt bei einem VoIP-Anbieter eine große Rolle. Dabei ist es wichtig, dass der Kundenservice leicht zu erreichen ist und schnell reagiert. Auch wenn viele Anleitungen zur Cloud-Telefonanlage auf der Homepage abrufbar sind, ist es gut, einen kompetenten Ansprechpartner zu haben. Deswegen ist es ein guter Tipp, vor der Entscheidung für den Anbieter dort einmal anzurufen und sich selbst einen Eindruck zu verschaffen. Bestehen Sie bei dem Anruf auch darauf zum Kundensupport für technische Fragen verbunden zu werden und nicht nur mit dem Verkauf zu sprechen. Sie können davon ausgehen, dass die Antwortqualität, wenn sie Kunden geworden sind, ähnlich bleibt.
    Bei VoIPstudio sprechen wiederum die Kundenbewertungen für den Kundensupport. Davon können Sie sich durch eine unabhängige Internetrecherche selbst überzeugen. Alle anderen Anbieter können Sie natürlich selbst auch so einordnen.
    Ob VoIPstudio damit der beste VoIP-Anbieter ist, kann man also nicht beantworten. Wenn Sie herausfinden möchten, ob es der beste Anbieter für Ihre individuelle Firmensituation sein kann, empfehlen wir Ihnen den 30-tägigen kostenlosen Test ohne Kreditkarte.