5 Minuten Lesezeit |

VoIP für internationale Business-Anrufe zu den besten Tarifen

VoIP phone service background
VoIP für Unternehmen | VoIPstudio Neuigkeiten

Erinnern Sie sich noch an die Zeiten, in denen ein Ferngespräch ein Vermögen kostete? Wenn Sie weltweit geschäftlich tätig sind, dann sind Sie wahrscheinlich exorbitante Telefonrechnungen gewöhnt. Ganz gleich, für welchen Telekommunikationsanbieter Sie sich entscheiden, die hohen Kosten für Auslandsgespräche sind nicht zu vermeiden. Glücklicherweise können Sie dank der verbesserten Technologie jetzt internationale Anrufe (sowohl eingehende als auch ausgehende) tätigen, ohne einen Kredit für kleine Unternehmen zu beantragen.

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach: VoIP-Auslandsgespräche sind viel günstiger als herkömmliche Gespräche und bieten die gleiche hohe Qualität wie ein Festnetzanschluss. Außerdem gelten die meisten Funktionen, die Sie von einem VoIP-System erhalten, auch für Ferngespräche.

Auslandsgespräche mit VoIP

Einer der wichtigsten Gründe für den Umstieg auf ein VoIP-System – entweder eine Vor-Ort-Lösung oder ein gehosteter Dienst – sind die Kosteneinsparungen. Unternehmen können ihre Telefonrechnungen durch die Umstellung auf eine moderne Kommunikationsplattform auf weniger als die Hälfte (oder mehr) reduzieren. Da Auslandsgespräche so viel teurer sind als Ortsgespräche, wird Ihr Unternehmen größere Einsparungen erzielen, wenn Sie viele Auslandsgespräche führen oder empfangen.

Wenn Ihr Unternehmen noch mit analogen Systemen und Festnetzanschlüssen arbeitet, gibt es keinen besseren Zeitpunkt für den Umstieg auf VoIP. Angenommen, Ihr Unternehmen nutzt bereits ein VoIP-System, aber Sie haben noch nicht daran gedacht, es für internationale Gespräche zu nutzen. Dann ist es an der Zeit zu sehen, was Sie verpassen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie interne Gespräche über VoIP führen sollen, oder wenn Sie wegen der internationalen VoIP-Tarife zögern, dann sind Sie hier genau richtig.

Lesen Sie weiter, um einen umfassenden Überblick über VoIP-Auslandsgespräche, die Funktionsweise und die Vorteile der Nutzung von VoIP für alle Ihre Gespräche zu erhalten.

Internationaler Kommunikationsbedarf für Unternehmen

Bevor wir uns mit VoIP-Auslandsgesprächen beschäftigen, sollten wir darüber sprechen, warum Auslandsgespräche für ein Unternehmen so wichtig sind. Unabhängig davon, ob Sie an Privatkunden (B2C oder Business to Consumer) oder an Unternehmen (B2B oder Business to Business) verkaufen, werden Ihre Mitarbeiter Ferngespräche führen müssen.

Wenn Sie ein B2C-Unternehmen sind, das in mehr als einem Land tätig ist, werden Sie auch Anrufe von internationalen Kunden erhalten. Vorbei sind die Zeiten, in denen Kunden bereit waren, Zeit zu investieren und Ferngesprächsgebühren zu zahlen, um ein Unternehmen zu kontaktieren. Kunden erwarten heutzutage einen außergewöhnlichen Kundenservice, und zwar sofort. Das bedeutet, dass Sie entweder ein Büro vor Ort haben oder eine gebührenfreie Nummer für Kunden bereitstellen müssen. Auch wenn Sie ausländische Lieferanten und Partner erreichen, machen diese Anrufe wahrscheinlich nur einen kleinen Teil Ihrer gesamten ausgehenden Anrufe aus. Daher haben eingehende internationale Anrufe für Sie eine viel höhere Priorität als gelegentliche ausgehende Anrufe.

B2B-Unternehmen hingegen führen oft viele Auslandsgespräche mit ihren Kunden. Im Jahr 2022 sind nur wenige Unternehmen wirklich lokal tätig. Es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie Mitarbeiter in einem Dutzend Ländern, Lieferanten in der ganzen Welt und Kunden aus allen Teilen der Welt haben. In diesem Fall sind sowohl ausgehende als auch eingehende Auslandsgespräche für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung.

International business communication

Die beste Art, international zu telefonieren

Bevor VoIP-Telefonsysteme populär wurden, hatten Sie keine große Auswahl, wenn es um internationale Anrufe ging. Man konnte sich zwar nach den besten Tarifen und Plänen von Telekommunikationsanbietern umsehen, aber fast jeder einzelne Anbieter bot ähnliche Tarife an. War man erst einmal an einen Dienstleistungsvertrag gebunden, konnte man nicht einfach zu einem anderen Anbieter wechseln, selbst wenn dieser die Preise erhöhte.

Die beste Möglichkeit für Auslandsgespräche – ob für private oder geschäftliche Zwecke – ist die VoIP-Technologie. Es gibt zwar noch weitere Vorteile, aber allein die Kosteneinsparungen sind schon ein guter Grund für einen Wechsel. VoIP-Auslandsgespräche kosten nur einen Bruchteil der Preise für herkömmliche Telekommunikationstarife, oft nur ein paar Cent im Vergleich zu mehreren Dollar.

Hätten Sie jemals gedacht, dass Sie einen australischen Kunden für weniger als 2 Cent pro Minute anrufen könnten? Oder jemanden in der Antarktis für weniger als 2 Dollar pro Minute erreichen? Mit den internationalen Tarifen von VoIPstudio ist das möglich. Selbst wenn internationale Anrufe nur 10% des gesamten Anrufvolumens Ihres Unternehmens ausmachen, machen sie wahrscheinlich einen Großteil der monatlichen Telefonrechnung aus. Warum nicht auf ein modernes Telefonsystem umsteigen und gleichzeitig Ihre Telefonrechnungen senken?

Ausgehende und eingehende Auslandsgespräche

Wir haben bereits über die Bedeutung von Auslandsgesprächen für ein Unternehmen gesprochen. In den letzten zwei Jahren der Pandemie ist die Dringlichkeit von Auslandsgesprächen jedoch noch gestiegen. Dank Social Distancing und der Tatsache, dass die Mitarbeiter auf Fernarbeit umstellen müssen, sind Telefongespräche für Unternehmen noch wichtiger geworden. Dies gilt sowohl für eingehende als auch für ausgehende VoIP-Gespräche ins Ausland.

Da der Reiseverkehr zum Erliegen gekommen ist und Menschen nicht mehr in ihre Büros gehen können, sind Auslandsgespräche zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Die Unternehmen haben erkannt, dass die geografische Lage nicht daran hindern sollte, Mitarbeiter in anderen Städten oder Ländern einzustellen, Kunden in neuen Gebieten zu bedienen oder in neuen Märkten tätig zu werden.

Lokale Präsenz

Trotz der Globalisierung bietet eine lokale Präsenz noch immer zahlreiche Vorteile. Ein Unternehmen mit einer lokalen Niederlassung weckt bei den Kunden das Vertrauen, dass Ihr Unternehmen hier ist und bleibt. Sie können sich schnell und einfach an Ihr Büro wenden, indem diese die lokale Nummer anrufen. Im Allgemeinen vertrauen die Verbraucher lokalen Unternehmen viel mehr als internationalen Organisationen. Eine lokale Präsenz kann also für Ihre Marke von Vorteil sein.

Allerdings ist es nicht einfach, ein Büro in einer anderen Region oder sogar einem anderen Land zu eröffnen. Bevor Sie eine Niederlassung eröffnen und lokale Mitarbeiter einstellen können, müssen Sie unter Umständen Gesetze, Vorschriften und mehrere Verfahren durchlaufen. In vielen Fällen kann dies Monate oder sogar Jahre dauern. In diesem Fall kann eine virtuelle VoIP-Nummer mit der Vorwahl Ihrer Wahl sehr nützlich sein.

Eine virtuelle Nummer ist im Grunde dasselbe wie eine normale Telefonnummer, nur dass sie nicht an einen bestimmten Standort oder ein Gerät gebunden ist. So wie Sie eine VoIP-Nummer mit einer beliebigen Vorwahl in Ihrem Land erwerben können, können Sie auch eine Nummer kaufen, die scheinbar in einem anderen Land liegt.

Nehmen wir an, ein Unternehmen ist bereits seit mehreren Jahren in Frankreich tätig und möchte nun auf den kanadischen Markt expandieren. Während die Eröffnung eines physischen Büros Monate dauern kann, kann das Unternehmen eine virtuelle VoIP-Nummer mit einer kanadischen Vorwahl erwerben. Es kann mit der Marktforschung in diesem neuen Markt beginnen, Mitarbeiter vor Ort einstellen und mit potenziellen Kunden in Kontakt treten, noch bevor es dort Produkte und Dienstleistungen einführt.

Diese Art von Arrangement bietet Vorteile für Anrufer, da diese das Unternehmen anrufen können, ohne Ferngesprächsgebühren zahlen zu müssen.

Wie Sie vielleicht wissen, sind virtuelle Nummern nur in modernen VoIP-Systemen wie VoIPstudio verfügbar und nicht in älteren analogen Netzen mit Festnetzanschlüssen.

Kommunizieren Sie mit Kunden in der ganzen Welt

Ob Sie nun mit Millionen von Einzelhandelskunden oder Tausenden von hochwertigen Geschäftskunden zu tun haben, es ist wichtig, häufig mit Kunden zu kommunizieren. Mit einem herkömmlichen Telefonsystem und Serviceplan werden sich Ihre Mitarbeiter immer Sorgen über die Kosten für Ferngespräche machen.

Sie zögern vielleicht, einen Kunden anzurufen und ziehen stattdessen andere Kommunikationsmethoden wie E-Mail vor. E-Mail oder Textnachrichten sind jedoch nicht immer die beste Methode, um mit Kunden zu kommunizieren. Manchmal lässt sich ein Problem mit einem Telefonanruf schneller lösen als mit mehreren E-Mails über mehrere Tage hinweg.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Kunden Sie anrufen können, wenn es nötig ist, oder dass Sie diese anrufen, um Probleme zu lösen, dann ist das Letzte, was Sie brauchen, die Sorge um die Telefonrechnung. Mit internationalen VoIP-Tarifen müssen Sie nicht zweimal darüber nachdenken, ob Sie einen Kunden am anderen Ende des Landes oder auf der anderen Seite der Welt anrufen. Vielleicht vergessen Sie sogar, dass es einen Unterschied zwischen Orts- und Auslandsgesprächen gibt!

Zusammenarbeit mit Partnern und Lieferanten

Stellen wir uns einen Moment lang vor, es gäbe ein Unternehmen, das keine internationalen Kunden hat. Es bietet seine Produkte und Dienstleistungen ausschließlich innerhalb der Grenzen eines Landes an. Sie können also davon ausgehen, dass es keinen großen Bedarf an internationalen Anrufen hat. Dennoch muss dieses Unternehmen mit Lieferanten, Vertriebshändlern und Partnern in der ganzen Welt kommunizieren.

Die Geschäftswelt ist heute viel intelligenter als noch vor vielen Jahrzehnten. Vor allem dank digitaler Kommunikationssysteme wie VoIP-basierter Telefondienste ist heute niemand mehr weiter als einen Anruf entfernt. Es gab eine Zeit, in der die Expansion über die Grenzen eines Landes hinaus für kleine und mittlere Unternehmen unerreichbar war. Das ist vorbei. Heute kann fast jedes Unternehmen wachsen und Kunden in jedem beliebigen Markt bedienen.

Wie können VoIP-Auslandsgespräche so billig sein?

Sie haben schon viel über VoIP-Auslandsgespräche gelesen und warum dies für die meisten Unternehmen wichtig ist. Aber wie können VoIP-Auslandsgespräche so billig sein wie ein Ortsgespräch über das Festnetz? Die Antwort liegt in der Funktionsweise von VoIP und der Technologie, auf der es basiert.

Um zu verstehen, warum VoIP-Auslandsgespräche so preiswert sind, müssen Sie wissen, wie VoIP und Festnetz funktionieren.

So funktionieren Festnetztelefone

Herkömmliche Telefone sind mit Drähten mit anderen Geräten im Netz verbunden. Egal, ob Sie Ihren Nachbarn oder jemanden in Bulgarien anrufen wollen, die Geräte an beiden Enden müssen mit physischen Kabeln verbunden sein. Wenn Sie eine Nummer wählen, ist der Teil des Netzes, der beide Endpunkte verbindet, für Ihren Anruf reserviert.

Das ist der Hauptgrund, warum Ferngespräche so teuer sind – sie hängen von der Entfernung zwischen Anrufer und Empfänger ab. Ein weiterer Grund für die hohen Kosten ist, dass die Kabel selbst nur eine begrenzte Anzahl von Anrufen übertragen können. Die Verlegung von Kabeln über große Entfernungen ist exorbitant teuer, und die Anbieter verlangen von ihren Kunden hohe Preise, um ihre Investitionen zu decken.

Wie VoIP funktioniert

VoIP funktioniert ganz anders als das oben genannte Netz. Es benötigt keine eigene Infrastruktur, sondern nutzt die bestehenden internetbasierten Protokolle zur Übertragung von Sprache über Datennetze. Mit anderen Worten: Über dieselbe Internetverbindung, über die Sie Ihre E-Mails versenden, werden auch Sprachanrufe übertragen.

Zu diesem Zweck wandelt VoIP Ihre Sprache in Datenpakete um, die einen beliebigen Weg zu ihrem Ziel nehmen können. Sie müssen nicht einen bestimmten Teil des Netzes für einen bestimmten Anruf reservieren. Wenn alle Pakete ihr Ziel erreicht haben (auf dem für jedes Paket schnellsten Weg), werden sie wieder zusammengesetzt und in Sprache umgewandelt, die der Empfänger hören kann.

Durch den Einsatz von VoIP sind Sprachanrufe und E-Mails in jedem Datennetz im Wesentlichen gleich. So wie Sie nicht für jede gesendete oder empfangene E-Mail bezahlen, ist auch jeder Anruf, der über das Internet oder ein Datennetz geführt wird, völlig kostenlos. Aus diesem Grund sind lokale VoIP-Anrufe für die meisten Nutzer und Unternehmen kostenlos.

Das bringt uns auch zu dem Grund, warum internationale Anrufe zwar nicht kostenlos, aber dennoch relativ günstig sind. Die meisten Auslandsgespräche werden größtenteils über das Internet geführt. Dennoch müssen sie unter Umständen für einen Teil des Anrufs das lokale analoge Netz durchqueren. Sie zahlen im Wesentlichen für die Nutzung dieses winzigen Teils des Netzes, daher der recht niedrige Preis pro Minute.

Durch die Nutzung der vorhandenen Infrastruktur – Ihrer Internetverbindung – können Unternehmen mit VoIP kostenlos oder kostengünstig telefonieren. Alles, was Sie brauchen, ist eine schnelle und stabile Internetverbindung mit genügend Bandbreite für gleichzeitige Anrufe.

How VoIP works

Vorteile von VoIP für Auslandsgespräche

Abgesehen von den Kosteneinsparungen bietet die Nutzung von VoIP für Auslandsgespräche viele weitere Vorteile, wie z. B. virtuelle Nummern, Berichte und Dashboards, Anrufe in HD-Qualität, Mobilität und die Möglichkeit, Videoanrufe, Konferenzen und andere Funktionen hinzuzufügen.

Günstige Tarife

Sie haben bereits über die niedrigen VoIP-Auslandstarife gelesen, aber es gibt noch eine andere Möglichkeit, bei solchen Anrufen Geld zu sparen. Die meisten VoIP-Anbieter, darunter auch VoIPstudio, bieten eine sekundengenaue Abrechnung an, im Gegensatz zur minutengenauen Abrechnung bei älteren Festnetzanschlüssen. Das bedeutet, dass Ihre Anrufe nach der genauen Gesprächsdauer abgerechnet werden, nicht nach einer Sekunde mehr. Wenn ein Anruf 55 Sekunden dauert, zahlen Sie nur für 55 Sekunden. Sie zahlen nicht für 1 Minute, weil der Anbieter auf die nächste Minute aufrundet.

Nun mögen 5 Sekunden nicht so viel erscheinen, wenn man bedenkt, dass die Preise oft nur 1,6 Cent pro Minute betragen. Aber wie viele Anrufe tätigen Ihre Mitarbeiter täglich? Pro Woche? Diese Kosten können sich leicht auf mehrere Hundert Euro für Auslandsgespräche pro Monat belaufen. Abgesehen von den niedrigen Kosten für VoIP-Auslandsgespräche können Sie also dank der sekundengenauen Abrechnung noch mehr sparen.

Einfach zu bedienen

Die Umstellung auf eine völlig neue Technologie oder ein neues Unternehmenssystem kann entmutigend sein. Sie müssen das neue System kaufen, es ordnungsgemäß implementieren (im Rahmen des Budgets und des Zeitplans) und dann Ihre Mitarbeiter für die Nutzung des Systems schulen. Wenn Sie sich für einen zuverlässigen gehosteten VoIP-Dienst entscheiden, müssen Sie nichts weiter kaufen als VoIP-fähige Telefone. Sie müssen das Projekt nicht über Monate hinweg implementieren, die meisten VoIP-Geräte sind innerhalb weniger Minuten einsatzbereit.

Was die Schulung Ihrer Mitarbeiter angeht? Sie benutzen VoIP-Telefone genau so wie ein Festnetztelefon. Die Nutzererfahrung ändert sich überhaupt nicht. Sie nehmen nach wie vor den Hörer ab und wählen jede beliebige Nummer. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Benutzer jetzt von mehreren Geräten aus Anrufe tätigen und entgegennehmen können – von einem Desktop, einem Laptop, einem Mobiltelefon oder einem Tischtelefon.

Bundles oder Abrechnung nach Aufwand

Bei VoIP-Auslandsgesprächen können Sie wählen, wie Sie für diese Anrufe bezahlen möchten. Sie können Pakete kaufen, die eine bestimmte Anzahl von Freiminuten enthalten. Oder Sie können nach Verbrauch bezahlen, d. h. Ihre monatliche Rechnung hängt von der Nutzung ab. Im Gegensatz zu herkömmlichen Telefondiensten gibt es keine verwirrenden oder undurchsichtigen Pläne mit unterschiedlichen Tarifen für jeden. VoIP-Tarife für Auslandsgespräche sind preiswert, leicht verständlich und transparent.

Nutzen Sie virtuelle Nummern für eine lokale Präsenz

Der Einsatz internationaler virtueller Nummern kann sich um ein Vielfaches auszahlen, wenn Sie in neue Märkte oder Regionen expandieren wollen. Sie müssen sich nicht auf eine oder zwei Nummern beschränken. Je nach Angebot Ihres Anbieters können Sie so viele Nummern kaufen und nutzen, wie Sie möchten. Außerdem können Sie die Nummern entfernen und nicht mehr dafür zahlen, sobald Sie sie nicht mehr benötigen. Sie müssen nicht auf das Ende von Verträgen warten oder sich Gedanken über die Budgetierung machen.

Ermöglichen Sie Teams die Zusammenarbeit, ohne sich Gedanken über die Gesprächskosten zu machen

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, einen internationalen Kollegen anzurufen, weil Sie wissen, dass der Anruf eine Weile dauern wird? Und weil Sie sich Sorgen um Ihr Budget machen? Das kann in Ihren Teams mehrmals am Tag passieren. Niemand denkt zweimal über ein Ortsgespräch nach, aber Ferngespräche erfordern einige Überlegungen. Damit ist jetzt Schluss.

Jetzt können Teams zusammenarbeiten, ohne sich Gedanken über hohe Telefonrechnungen oder anstehende Budgetgespräche machen zu müssen. Lassen Sie Ihre Teams ihr volles Potenzial ausschöpfen, wenn Sie ihnen freie Hand lassen, um über den für die jeweilige Situation am besten geeigneten Kanal zu kommunizieren. Oft stellt sich heraus, dass sich Probleme mit einem kurzen Anruf lösen lassen, anstatt ein Meeting zu vereinbaren oder mehrere E-Mails zu versenden.

Erstklassige Gesprächsqualität

Es gab eine Zeit, in der VoIP-Anrufe mit schlechter Audioqualität verbunden waren. Selbst bei Festnetzanschlüssen konnten internationale Anrufe verzerrt werden, es kam zu Unterbrechungen oder es war auf andere Weise schwierig, ein richtiges Gespräch zu führen. Mit VoIP können Sie bei all Ihren Anrufen eine hochwertige HD-Audioqualität genießen. Zwar können sich Faktoren wie Netzwerkverkehr, Internetgeschwindigkeit und gleichzeitige Anrufe auf die Gesprächsqualität auswirken, aber Ihre Kommunikation profitiert von kristallklarem Ton. Sogar bei Konferenzgesprächen.

Verwenden Sie mobile Anwendungen zum Telefonieren

Wenn Sie aus der Ferne arbeiten oder Mitarbeiter haben, die beruflich unterwegs sind, ist Mobilität sehr wichtig. Das ist etwas, das VoIP-Systeme auf Schritt und Tritt bieten.

So können Sie beispielsweise mehrere Geräte mit derselben VoIP-Nummer verbinden, um Anrufe auf dem Gerät zu tätigen oder zu empfangen, das sich in Ihrer Nähe befindet. Die Benutzer können auch Regeln dafür festlegen, welches Gerät in welcher Reihenfolge klingeln soll. Nehmen wir an, Sie wissen, dass Sie jeden Tag zwischen 13 und 17 Uhr unterwegs sein werden. Sie können festlegen, dass Anrufe während der Bürozeiten auf Ihrem Tischtelefon und auf Ihrem Laptop klingeln, wenn Sie unterwegs sind.

Der größte Mobilitätsvorteil ist jedoch die Möglichkeit, Anrufe auf einem mobilen Gerät zu tätigen und entgegenzunehmen. Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Kunden Ihre persönliche Telefonnummer sehen. In den meisten Fällen müssen Sie die mobile App Ihres Anbieters herunterladen und verwenden, um Anrufe zu tätigen, aber ansonsten ist es sehr einfach, geschäftliche Anrufe zu tätigen.

Die Benutzer haben auch die Möglichkeit, alle ihre Geräte gleichzeitig klingeln zu lassen oder den Anruf nacheinander auf jedem Gerät klingeln zu lassen, bis Sie ihn entgegennehmen können. Das hängt alles von den einzelnen Nutzern und ihren Bedürfnissen ab.

multi device voip app

Reisen Sie ins Ausland und nehmen Sie Ihre Geschäftsnummern mit

Manager kleiner Unternehmen müssen manchmal ins Ausland reisen. Aber auch wenn ihr Unternehmen noch nicht groß ist und noch wächst, müssen sie weiterhin Anrufe von ihren Kontaktnummern entgegennehmen.

Bei der Verwendung von VoIP ist dies möglich, da die eingehenden Nummern über das Internet mit Ihrem Mobiltelefon oder Ihrer VoIP-Computer-App verbunden sind. Wenn Ihr Unternehmen also beispielsweise im Vereinigten Königreich ansässig ist und Sie nach Deutschland reisen müssen, können Sie Ihre eingehenden Anrufe an britische Nummern von Deutschland aus weiter entgegennehmen. Ihre Kunden werden nicht bemerken, dass Sie im Ausland sind. Genauso können Sie Ihre Kunden über Ihre britische Rufnummer zurückrufen, egal wo Sie sich befinden, solange Sie einen Internetanschluss haben.

Ähnliche Vorteile wie bei VoIP-Ortsgesprächen

Zusätzlich zu all den oben genannten Vorteilen können Sie bei Ihren Ferngesprächen auch die anderen Vorteile von VoIP-Gesprächen nutzen. So können Sie beispielsweise Anrufe kennzeichnen und in Berichten organisieren. Kategorisieren Sie Anrufe nach Standort, Benutzer, Tageszeit oder anderen Kriterien, die Ihnen einfallen.

Sie können Änderungen an Ihrem System von einem zentralen Dashboard aus vornehmen. So können Sie beispielsweise innerhalb von Minuten neue virtuelle Nummern kaufen und sie einem Mitarbeiter zuweisen. Sie haben keine Verwendung mehr für eine Nummer? Löschen Sie sie und stellen Sie die Zahlung sofort ein. Sie müssen nicht auf die Installation warten oder Kabel entfernen.

Auf Benutzerebene können Ihre Mitarbeiter Anrufregeln für Geräte, visuelle Voicemail und die Aufzeichnung von Anrufen auch bei internationalen Anrufen festlegen. Außerdem können sie von jedem Gerät aus auf diese Einstellungen zugreifen, so dass die Lösung flexibel genug für jede Situation ist.

Wenn Sie sich schon immer über VoIP-Auslandsgespräche und die damit verbundenen Vorteile für Ihr Unternehmen gewundert haben, sollten Sie jetzt alle Antworten haben, die Sie brauchen. Warum also noch warten? Starten Sie sofort mit VoIP-Auslandsgesprächen für Ihr Unternehmen!

Bereit mit VoIPstudio loszulegen?

Beginnen Sie Ihren kostenlosen 30 tägigen Test, ohne Kreditkartendetails!

Tausende von Unternehmen überall in der Welt vertrauen VoIPstudio in Bezug auf unternehmensrelevante virtuelle Geschäftskommunikation. Werden Sie Teil davon?

Tausende von Unternehmen überall in der Welt vertrauen VoIPstudio in Bezug auf unternehmensrelevante virtuelle Geschäftskommunikation. Werden Sie Teil davon?

Beginnen Sie Ihren kostenlosen 30 tägigen Test jetzt, ohne Kreditkartendetails!