15 Antworten für Büros und KMUs zum Thema Business VoIP

Gepostet am: 2020-02-11 | Kategorien: VoIP Technik - Hintergrund und Erklärungen

Die Auswahl des besten VoIP-Dienstes – in Bezug auf Preis, Funktionen, Anbieter und Kundendienst – ist keine leichte Aufgabe. Denn da die Technologie für Unternehmen relativ neu ist, sind sich Unternehmen hinsichtlich der Details der VoIP-Implementierung möglicherweise nicht ganz sicher.

Um die Auswahl des besten VoIP-Anbieters und der Telefonanlage für Ihr Unternehmen zu vereinfachen beantworten wir fünfzehn häufig gestellte VoIP-Fragen.

1. Ist VoIP für Unternehmen teuer?

Unternehmen sind es gewohnt, mehr für neue Technologien zu bezahlen. Daher sind die meisten Büros wie kleine und mittelständische Unternehmen positiv überrascht, wenn sie feststellen, dass VoIP tatsächlich günstiger ist als vergleichbare Geschäftspläne für Festnetztelefone. Auch große Unternehmen sind da keine Ausnahme.

Die tatsächlichen Kosten für ein Upgrade auf VoIP hängen von vielen Faktoren ab, aber die Organisation wird die Kosten für die Geschäftstelefonie auf jeden Fall sofort und langfristig senken können

2. Kann mein Unternehmen unsere vorhandenen Geräte verwenden?

Obwohl es durchaus möglich ist, analoge Geräte mit Adaptern zu verwenden, bevorzugen die meisten Unternehmen den Kauf von IP-Telefonen zur Verwendung in ihrem VoIP-Netzwerk.
Einfache IP-Telefone sind kostengünstig und High-End-Modelle bieten wesentlich mehr Funktionen als Festnetz.

3. Wie viel Bandbreite brauche ich?

Dies ist eine der häufigsten VoIP-Fragen und Sorge vor dem Vertragsabschluss über eine Cloud-Telefonanlage. Eine schnelle Internetverbindung ist auf jeden Fall für geschäftliches VoIP erforderlich. Die tatsächliche Bandbreite hängt von der Anzahl der gleichzeitig auszuführenden Anrufe ab. Bei einer großen Anzahl von gleichzeitigen Anrufen wird mehr Bandbreite benötigt.

4. Verringert die Umstellung auf VoIP die Anrufqualität?

Während die Anrufqualität vor einem Jahrzehnt möglicherweise nicht erstklassig war, hat sich VoIP rapide verbessert.

Heutzutage können Benutzer den Unterschied zwischen Anrufen über das öffentliche Telefonnetz und das VoIP-Netzwerk nicht wirklich erkennen. Die Audioqualität hängt jedoch von einer Reihe von Faktoren ab, und eine Überlastung des Netzwerks oder eine schlechte Konfiguration kann Probleme verursachen.
Auch ist zu bedenken, dass es durch die All-IP Umstellung der Telekom nur noch IP-basierte Telefonie gibt.

5. Was genau ist Servicequalität bei der Cloud-Telefonanlage?

QoS (die englische Abkürzung für Qualität des Services) stellt sicher, dass VoIP-Anrufe eine höhere Priorität als andere Aufgaben wie E-Mail erhalten, da alle diese Dienste dasselbe Datennetzwerk verwenden.

Aus diesem Grund klingen VoIP-Anrufe auch dann gut, wenn die Überlastung des Netzwerks zunimmt. QoS ist normalerweise auf den Routern aktiviert und spielt eine wichtige Rolle für die Audioqualität.

6. Verliere ich Geschäftsfunktionen gegenüber dem Festnetz und ISDN?

Mit VoIP können Unternehmen im Vergleich zum Festnetz mehr Funktionen nutzen. Einige Funktionen werden bei VoIP effizienter implementiert, und es gibt eine Reihe von Funktionen, die bei älteren PSTN-Technologien einfach nicht verfügbar sind.
Auch wenn die für das Unternehmen erforderliche Funktion nicht verfügbar ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine vergleichbare Funktion vorhanden ist.

7. Muss ich die Firmennummer ändern?

Es ist durchaus möglich, bestehende Nummern auf den neuen VoIP-Dienst zu portieren oder auf einer Nummer eingegangene Anrufe an eine andere weiterzuleiten.

Solange dem Lieferanten Nummern mit der erforderlichen Vorwahl zur Verfügung stehen, sollte das Unternehmen in der Lage sein, die alte Nummer weiterzuverwenden.

Tatsächlich können Unternehmen mit VoIP verschiedene Nummern für viele Zwecke verwenden – zum gleichzeitigen Ausführen von Marketingkampagnen, Verkaufsveranstaltungen usw. Die Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt.

8. Können meine Mitarbeiter mobile Geräte mit VoIP nutzen?

VoIP kann einfach für die Verwendung auf den meisten Mobilgeräten eingerichtet und konfiguriert werden.

Es gibt viele VoIP-Clients von Drittanbietern für wichtige mobile Betriebssysteme, und einige Anbieter bieten ihren eigenen dedizierten Client an, der von Mitarbeitern verwendet werden kann.

9. Funktioniert Faxen mit VoIP?

Technisch funktioniert das Faxen bei VoIP aufgrund verschiedener Netzwerkprobleme wie Latenz, Jitter und Verzögerung nicht.

Viele Anbieter bieten jedoch Fax-Gateways an, mit denen Faxe über VoIP über das T38-Protokoll aktiviert werden können. Einige weitere Anbieter bieten diese Funktion kostenlos an, während andere sie als optionale oder Premium-Funktion anbieten.

Unternehmen sollten mit dem Anbieter unbedingt bestätigen, dass Faxdienste angeboten werden, bevor sie den Dienst auswählen.

10. Was sind Codecs und warum sind sie notwendig?

Codecs werden verwendet, um die menschliche Stimme in digitale Signale umzuwandeln, die über das Internet übertragen werden können. Einige Codecs erzielen eine hohe Qualität, indem sie das Signal nicht komprimieren, während andere es dem Unternehmen ermöglichen, die Daten zu komprimieren, um Bandbreite zu sparen.

Der Grad der Komprimierung und Optimierung spielt eine wichtige Rolle bei der Verwaltung der Anrufqualität und des Bandbreitenverbrauchs. Einige Anbieter bieten sogar die Möglichkeit, bei Bedarf zwischen verschiedenen Codecs zu wechseln.

11. Wie erhalten meine Mitarbeiter eine neue Funktion, Nummer oder Leitung?

Auf die meisten VoIP-Funktionen für Unternehmen kann problemlos über ein Online-Dashboard zugegriffen werden.
Unternehmen können den Zugriff auch auf der Grundlage von Rollen und Rechtevergabe einschränken, sodass einige Funktionen von den Mitarbeitern selbst aktiviert werden können, während andere Maßnahmen von Vorgesetzten oder Managern erfordern.
Mit gehostetem VoIP für Unternehmen können neue Rufnummern schnell bereitgestellt werden, da die zugrunde liegende Plattform skalierbar und flexibel ist.

12. Unterstützt VoIP den Notruf?

Heute ist es in fast allen Fällen ein Mythos, dass VoIP-Dienste keine 110-Anrufe unterstützen. Die meisten Anbieter bieten ein erweitertes Notruf-Wahlverfahren an.

Obwohl die genaue Implementierung von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sein wird, gibt es diese Funktion in der einen oder anderen Form. Beachten Sie jedoch, dass bei einigen Anbietern Benutzer den Dienst aktivieren müssen, bevor er verwendet werden kann.

13. Ist VoIP sicher?

VoIP ist genauso sicher – wenn nicht sogar sicherer – als Festnetz. Der Wechsel zu VoIP kann zwar Sicherheitslücken aufdecken, das Sichern ist jedoch nicht unmöglich, und der Vorgang ähnelt dem Sichern anderer Dienste, die Datennetze verwenden. Darüber hinaus haben Unternehmen die Möglichkeit, VoIP-Anrufe zu verschlüsseln, sodass nicht autorisierte Benutzer keine Konversationen entschlüsseln können, selbst wenn sie auf die Rohdaten zugreifen können.

14. Was ist der Unterschied zwischen gehostetem und lokalem VoIP?

Gehostetes VoIP bedeutet, dass die Organisation über die Cloud auf den Dienst zugreift und sich die eigentliche Hardware beim Anbieter befindet. VoIP vor Ort bedeutet, dass die Organisation ihre eigene IP-PBX-Hardware kauft und wartet, um Anrufe zu tätigen. Die letztere Option kann für viele Unternehmen teuer sein, weshalb gehostetes VoIP immer beliebter wird.

15. Funktioniert VoIP im Notfall?

Im Gegensatz zu normalen Festnetztelefonen benötigen VoIP-Telefone Strom, um Anrufe zu tätigen.
Daher sollten Unternehmen entweder ein Backup für den Fall vorsehen, dass der Strom in einem Notfall ausfällt, oder die IP-Telefone zur vorhandenen Lösung hinzufügen.