5 Minuten Lesezeit |

Wie man Anrufe auf Android als Spam-verdächtig einstuft

VoIP phone service background
VoIP Technik - Hintergrund und Erklärungen

Einige Android-Telefone ermöglichen es den Nutzern, Anrufe als spamverdächtig oder unerwünscht zu kennzeichnen, und zwar anhand der Nummer, von der aus der Anruf getätigt wird. Diese Kennzeichnungen sind Teil einer kollaborativen Datenbank. Grundsätzlich gilt die Kennzeichnung nicht nur für das Endgerät oder den Nutzer, der die “verdächtige” Nummer identifiziert hat. Diese Nummer wird für alle Android-Nutzer, die Zugang zu dieser Funktion haben, als spamverdächtig gekennzeichnet.

Diese Funktion ist sehr nützlich, um zu verhindern, dass man auf diese unerwünschten Anrufe antwortet.

Aber manchmal kann dies zu Fehlern führen. Zum Beispiel kann es ein unangenehmer Anruf von einem Lieferanten sein, der versucht, Ihnen etwas zu verkaufen, das Sie nicht brauchen oder wollen. Es kann aber auch ein Anruf sein, auf den Sie von einem Lieferanten warten, der Sie über Ihren Einkauf oder einen Vorfall auf dem Laufenden halten will.

So aktivieren/deaktivieren Sie Identifizierung von Spam

Nutzer, die den Anruf erhalten, können den Dienst zur Identifizierung von Spam in ihrem Android-Gerät mit den folgenden Schritten aktivieren oder deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die mobile App auf dem Gerät.
  2. Tippen Sie auf “Mehr”-> “Einstellungen”-> “Anruf-ID und Spam”.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie diese Option.
  4. *Optional: Sie können auch die Option aktivieren, um mögliche Spam-Anrufe zu filtern, damit diese Art von Anrufen nicht im Telefon klingelt. Sie erhalten dann auch keine Benachrichtigungen über verlorene Anrufe oder Sprachnachrichten, aber die gefilterten Anrufe werden in der Historie angezeigt.

Die Anrufer-ID von Google zeigt die Namen von Unternehmen und Dienstleistungen an, die in den “Google My Business”-Dateien enthalten sind. Es sucht auch nach Übereinstimmungen in den Verzeichnissen, die Informationen über Anrufe von Konten für Arbeits- oder Bildungszentren haben.

Dieser Service ist nicht für alle Android-Geräte verfügbar. Einige Firmware-Versionen verfügen nicht über diese Funktion.

Was ist zu tun, wenn unsere Geschäftsnummer als Spam markiert wird

Es kann vorkommen, dass unsere Geschäftsnummer als Spam-verdächtig gekennzeichnet wurde. Um dies zu vermeiden, können wir nur vorschlagen:

  1. Die Verwendung einer anderen Kontaktnummer des Unternehmens für Werbeanrufe. Wenn wir bereits eine bekannte Kontaktnummer haben, wäre es eine gute Idee, eine andere Nummer, die nicht gekennzeichnet ist, für Werbeanrufe zu verwenden.
  2. Versuchen Sie, ihre Geschäftsnummer bei “Google My Business” zu registrieren, so sollte der Firmenname beim Anruf angezeigt werden.
  3. Melden Sie den Fehler des Spam. Lesen Sie dazu den nächsten Abschnitt.

Wie melde ich einen falschen Spam Eintrag

Wenn ein Anruf von einem Unternehmen oder einer Person, die Sie kennen, als Spam markiert wurde, können Sie diesen Fehler wie folgt melden:

  1. Öffnen Sie die Telefon-App
  2. Drücken Sie letzten Aufrufe
  3. Wählen Sie den Anruf aus, der als Spam markiert ist.
  4. Drücken Sie “Nummer entsperren” -> Entsperren.

Von nun an wird diese Rufnummer nicht mehr als Spam angezeigt.

Die Details dieses Google-Dienstes können Sie hier verfolgen.

 

Bereit mit VoIPstudio loszulegen?

Beginnen Sie Ihren kostenlosen 30 tägigen Test, ohne Kreditkartendetails!

Tausende von Unternehmen überall in der Welt vertrauen VoIPstudio in Bezug auf unternehmensrelevante virtuelle Geschäftskommunikation. Werden Sie Teil davon?

Tausende von Unternehmen überall in der Welt vertrauen VoIPstudio in Bezug auf unternehmensrelevante virtuelle Geschäftskommunikation. Werden Sie Teil davon?

Beginnen Sie Ihren kostenlosen 30 tägigen Test jetzt, ohne Kreditkartendetails!

Jetzt Chat startenChat Button