Warum sie Ende 2019 einen Wechsel der Telefonanlage überlegen sollten

Gepostet am: 2019-11-20 | Kategorien: VoIP für kleine Unternehmen und Freiberufler VoIP für Unternehmen

Das Geschäftsjahr 2019 geht langsam, aber sicher auf das Ende zu. Vermutlich ist ihr kleines / mittelständisches Unternehmen im Moment komplett mit dem Weihnachtsgeschäft beschäftigt. Dies ist zum Ende des Jahres normal. Gleichzeitig ist es aber auch ein idealer Zeitraum um mit der Budgetierung und der Planung für das nächste Jahr beginnen. Und es ist eine gute Gelegenheit sich mit Fragen zu Ihrer Telefonanlage auseinanderzusetzen. Denn es könnte an der Zeit sein, das Unternehmen „wetterfest“ für den nächsten Abschwung zu machen.
Das mag etwas überraschend klingen, aber es gibt gute Gründe dafür. Schauen wir uns zwei Argumente an.

Eine drohende Rezession 2020?

Im Moment brummt die Wirtschaft in Deutschland. Doch das Konjunktur-Bild trübt sich langsam, aber sicher ein. So vermehren sich die Anzeichen einer nahenden Rezension. Auch wenn die Angaben führender Konjunkturforschungsinstitute noch einmal nach oben korrigiert wurde, ist eine Rezession nach diesem langen Aufschwung immer wahrscheinlicher.
Dies bedeutet, Sie sollten Ihr kleines und mittleres Unternehmen bereits heute auf die sich verändernde Situation vorbereiten. Eine regelmäßige Kontrolle aller Ausgabenpositionen und Kosten ist dabei eine Selbstverständlichkeit. Natürlich hoffen wir, dass der Aufschwung noch lange weitergeht. Aber auch, wenn es keine Rezension gibt, ist der Jahreswechsel ein guter Anlass die Telefonkosten zu kontrollieren.

Das Budget für Geschäftskommunikation

Dabei stellt sich die Frage, ob sie aufgrund eines alten Telefonvertrags, der z.B. damals günstig war heute eventuell zu viel bezahlen. Zu viel bezahlen, weil es inzwischen günstigere Anbieter gibt. Oder zu viel bezahlen, weil modernere Anlagen wesentlich mehr Funktionen bieten. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Daten spielen eine Rolle für die Planung Ihres Budgets und den Ausgaben für eine Cloudtelefonanlage.

Geänderte Anforderungen

Denn jedes Jahr sollten Unternehmen kontrollieren, ob die eingesetzte technische Ausrüstung noch den aktuellen Erwartungen und Anforderungen entspricht. Das gilt auch für das Telefon. Auch wenn das Telefon auf Ihren Schreibtisch oder dem der Mitarbeiter sich in all den Jahren nicht mehr so stark im Aussehen verändert hat, bewegt sich in diesem Bereich noch viel.
Denn unbemerkt entwickeln sich Telefonanlagen, insbesondere seit dem Aufkommen von Cloud Telefonanlage von VoIP Dienstleistern rasant weiter.
So war es vor einigen Jahren noch ein großer Schritt und mit großen Kosteneinsparungen verbunden über das Internet per Datenpakete telefonieren zu können. Genauso sowie einen integrierten Anrufbeantworter inklusive Benachrichtigung per E-Mail zu haben. Inzwischen hat sich der Standard aber deutlich weiterentwickelt.
Heute ist es völlig normal, dass eine moderne Cloud Telefonanlage Ihnen Telefonkonferenzen anbietet. Ebenso das automatische oder manuelle Aufzeichnen von Anrufen ermöglicht und sogenannte Unified Communications Funktionen mit anbietet.

Diese Funktionen, die entweder die Kommunikation erweitern oder sich rund um unsere Telefonkommunikation abspielen, verändern den Arbeitsfluss Ihres Mitarbeiters und machen ihn effizienter.
Die Frage, die sich also stellt, ist, ob Ihre Telefonanlage diese Features bereits beinhaltet. Wenn Sie diese Frage mit Ja beantworten können, ist die nächste Frage, wie Mitarbeiter diese Innovationen innovativen Funktionen auch wirklich schon. Vielleicht benötigen Sie dazu ein Training oder eine Hilfe.

Anleitungen dazu finden Sie auf unseren Blog

Sie sehen der nahende Jahreswechsel ist eine gute Gelegenheit sowohl die Planung und Budgetierung für Unternehmen zu starten als auch sich mit Ihrer Cloudtelefonanlage zu beschäftigen.