5 Minuten Lesezeit |

HIPAA-konformes VoIP für den Gesundheitsdienstleister

VoIP phone service background
VoIP für Arztpraxis

Für den Gesundheitsdienstleister fällt das Senden und Empfangen von geschützten Gesundheitsinformationen und die Nutzung von Telefonen unter das HIPAA (Health Insurance Probability and Accountability Act) , was bedeutet, dass VoIP und HIPAA-Konformität gerade in der medizinischen Welt von höchster Bedeutung ist. Der sofortige Austausch von Informationen über ein Internet-Netzwerk ist ein regelmäßiger Vorgang, daher ist es grundlegend, dass alle Patientendaten, Konversationen und Historien, die ausgetauscht werden, gemäß geschützt sind. 

Es ist wichtiger denn je, eine Allumfassende Datensicherheit in der Arztpraxis zu garantieren. Während ein Hack in der Datenbank eines Kreditkartenunternehmens wahrscheinlich durch Kündigung der Kredit Karte Kunden von betrügerische Aktivitäten rettet, haben die medizinischen Aufzeichnungen und Kontoinformationen eines Patienten nicht die gleiche Nachsicht, wenn Daten nicht sicher sind. 

Um individuelle Gesundheitsdaten zu schützen, wurde die HIPAA Privacy Rule etabliert und Cloud-basierte Kommunikation ist eine hervorragende Lösung für den Gesundheitsdienstleister, um HIPAA-konfrom zu sein. Hier finden Sie die wichtigsten Punkte zur Bedeutung von VoIP, was genau HIPAA ist und alle Möglichkeiten, wie VoIP-Dienste HIPAA-konforme medizinische Dienstleistungen erleichtern können. 

Was ist VoIP?

Die Bedeutung von Cloud-basierter Kommunikation kann manchmal ein komplexes Konzept sein. VoIP, also Voice over Internet Protocol, bezieht sich auf die Technologie, die die Kommunikation über das Internet ermöglicht, indem Sprachanrufe in ein digitales Format umgewandelt werden, das über eine Netzwerkverbindung gesendet wird. Es verwendet Hardware und Software, um diese Cloud-basierte Verbindung zu ermöglichen. 

Ein Anruf kann von einem Mobiltelefon oder Computer oder einer Software, die mit einem VoIP-Dienstanbieter verbunden ist, oder von einem VoIP-Mobilteil getätigt werden. Dann wird dieser Anruf mittels des Internet an das empfangende Ende übertragen, das entweder die gleiche Anwendung auf einem anderen Gerät oder ebenfalls ein VoIP-Telefon benutzt. 

Aber VoIP bedeutet so viel mehr als nur das Telefonieren über eine Internetverbindung. Die Cloud-basierte Technologie hat die Türen zu einer breiten Palette von Kommunikationsdiensten geöffnet, die früher nicht über herkömmliche Anrufwege möglich waren. 

VoIP hat den Weg dafür geebnet, dass verschiedene Formen der Kommunikation einfach und effizient übertragen werden können. Konferenzgespräche zum Beispiel können mit VoIP-gehosteten virtuellen Konferenzräumen ermöglicht werden und erlauben eine unbegrenzte Anzahl von Teilnehmern, die sich über eine Einwahlnummer einwählen. Kommunikationsfunktionen können mit einer VoIP-Plattform auch zentraler und efizienter verwaltet werden. Abhängig von den Diensten, die Sie haben, kann VoIP dabei helfen, Anrufe an die richtigen Durchwahlen zu leiten, diese an die entsprechende Voicemail weiterzuleiten oder mehrere Parteien auf der gleichen Leitung zusammenzuschalten

Eine weitere wichtige Funktion der Cloud-basierten Kommunikation ist die Datenspeicherung. Sie können verschiedene Unterhaltungen aufzeichnen und für spätere Referenzen speichern. Außerdem können alle Ihre Kontakte unter einer zentralen Anwendung synchronisiert werden. 

VoIP ermöglicht auch mehr Kommunikation von unterwegs. Benutzer können einen Anruf von überall dort entgegennehmen, wo es eine Internetverbindung gibt, indem sie VoIP-Apps nutzen, die auf mobilen Geräten und Laptops verfügbar sind. 

Was ist HIPAA?

Was bedeutet VoIP in der Welt der medizinischen Dienstleistungen? Egal, ob Sie für eine Versicherungsgesellschaft, in einem Krankenhaus oder in einer Apotheke arbeiten, die von Ihnen erbrachten Dienstleistungen müssen HIPAA konform sein. HIPAA, das für Health Insurance Probability and Accountably Act of 1996 steht, wurde in das Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten eingeführt, um dessen Effizienz und Effektivität zu verbessern. Das Gesetz umfasst Bestimmungen, die das HHS (Health and Human Services) dazu verpflichten, eine Reihe von nationalen Standards für elektronische Gesundheitstransaktionen und Codesätze, eindeutige Gesundheitskennungen und Sicherheit einzuhalten. 

Mit den technologischen Fortschritten in der elektronischen Kommunikation und bei Transaktionen trägt HIPAA dazu bei, die Privatsphäre von Einzelpersonen und deren Gesundheitsinformationen zu schützen. HIPAA-konforme Verfahren decken ein breites Spektrum von Bereichen innerhalb des Gesundheitswesens ab. Von der Sicherstellung, dass Ausdrucke von Patientenakten verborgen und nur von autorisiertem Personal eingesehen werden, bis hin zur Sicherung digitaler Gesundheitsakten mit unterschiedlichen Zugangscodes und Sicherheitsberechtigungen. 

Ein wichtiger Aspekt einer HIPAA-konformen Praxis ist die Sicherung der Kommunikation, und genau hier ist VoIP von Bedeutung. Kliniken, Krankenhäuser, Krankenversicherungen und ihre Subunternehmer verlassen sich schwerwiegend auf Unified Communications und VoIP-Dienste, um ihre Patienteninformationen, Interaktionen und Kommunikation zu verwalten. 

Wenn ein Patient auf seine Gesundheitsdaten zugreift oder ein Gesundheitsdienstleister auf persönliche Gesundheitsdaten verweisen oder diese weitergeben muss, muss die Übertragung über einen geschützten Kanal erfolgen, um die HIPAA-Compliance zu erfüllen. Es ist wichtig, dass medizinische Dienstleister die Vorteile von VoIP-Diensten nutzen, nicht nur um mit ihren Patienten und Kunden in Verbindung zu treten, sondern auch, weil es ihnen hilft, das Gesetz einzuhalten.   

Wie Voip die Einhaltung der Hipaa-Richtlinie für Gesundheitsdienstleister unterstützen kann  

HPAA-VoIP
Die Voicemail, die Sie für Ihren Patienten hinterlassen, der Anruf im Krankenhaus, der “zu Qualitätssicherungszwecken aufgezeichnet wird”, und sogar der Videochat mit einem Notfallarzt müssen alle HIPAA konform sein, um persönliche Gesundheitsinformationen zu schützen. Aber der Versuch, sich an alle dargestellten Regeln zu halten, kann für den medizinischen Dienstleister überwältigend sein. Hier ist, wie VoIP den Stress erleichtern kann, sicherzustellen, dass Ihre Kommunikation und Interaktionen den HIPAA-Standards entsprechen. 

Unified Communications zur Verbindung aller Kommunikationskanäle

Nur wenn Patienten mehrere Möglichkeiten haben, ihre verschiedenen Gesundheitsdienstleister zu erreichen, sind sie mit den von ihnen in Anspruch genommenen medizinischen Leistungen zufrieden. Die Nutzung von VoIP bedeutet, dass alle Messaging-, Voicemail-, Anruf- und Online-Plattformen unter einem Dach vereint werden, um die Kommunikation zu vereinheitlichen. 

Ganz gleich, ob es sich um einen Betreiber handelt, der Anrufe an die richtige Arztpraxis weiterleitet, um einen Krankenversicherer, der eine Live-Chat-Funktion auf seiner Website anbietet, oder um ein Krankenhaussystem, das ein Patientenportal hostet, über das Patienten dem Arzt eine Nachricht senden oder ihre Besuchsdaten einsehen können – VoIP macht die Kommunikation in Unternehmen einfach. Durch die Verknüpfung der gesamten Kommunikation und die Synchronisierung der Daten können Sie sowohl mit den Mitarbeitern als auch mit den Patienten und Kunden, denen Sie helfen wollen, einheitlich vorgehen. VoIP-Dienste können nicht nur die Verwaltung von Tausenden von Patienten effizienter machen, sondern auch eine sichere Synchronisierung und Verbindung zwischen den richtigen Beteiligten und den richtigen Personen innerhalb eines geschützten Netzwerks ermöglichen. 

Verbesserung der Zugänglichkeit zu medizinischen Dienstleistungen

Mit HIPAA-konformem VoIP kann die Bedeutung einer zugänglichen Gesundheitsversorgung erweitert werden. Ein Aspekt, bei dem VoIP äußerst vorteilhaft sein kann, ist die Möglichkeit, dass Gesundheitsdienstleister Patientenanrufe von jedem Ort mit Internetanschluss entgegennehmen können. 

Anwendungen für Cloud-Anrufe können sowohl auf Smartphones als auch auf Computern ausgeführt werden und geben den Nutzern die Möglichkeit, einen Anruf entgegenzunehmen oder zu tätigen. Wenn sich ein Arzt also außerhalb des Krankenhauses befindet, vielleicht in einer anderen Einrichtung innerhalb des Krankenhausnetzes, kann er oder sie einen Anruf über eine VoIP-App erhalten. Dieser Anruf erfolgt über ein sicheres, HIPAA-konformes VoIP-Netz, so dass alle besprochenen Informationen verschlüsselt sind. 

Ärzte und Gesundheitsdienstleister werden für die Patienten leichter zugänglich, und die Patienten sind im Gegenzug mit ihren Leistungen zufrieden und gewinnen Vertrauen in ihren Anbieter, wenn ihre Informationen nur unter ihnen bleiben 

Videoanrufe zur Erweiterung und Verbesserung des Patientenservices

Manchmal muss man es einfach sehen, um es zu glauben. In einer Zeit, in der Facetime und Videoanrufe zu einem festen Bestandteil der mobilen Kommunikation geworden sind, muss auch das Gesundheitswesen mit der Zeit gehen, aber auf sichere Weise. Gesundheitsdienstleister können ihren Patienten jetzt über ein HIPAA-zertifiziertes VoIP-Netz Videotelefoniedienste und Termine anbieten. 

Während Skype, WhatsApp und andere Videogesprächs-Apps bei der breiten Öffentlichkeit beliebt sind, müssen sich Gesundheitsdienstleister für VoIP-Dienste entscheiden, die die HIPAA-Bestimmungen einhalten, um sicherzustellen, dass die besprochenen persönlichen Daten vertraulich behandelt werden. Videogespräche über VoIP bieten Ärzten und Patienten unendlich viele Möglichkeiten, miteinander in Kontakt zu treten. Es ist für beide Seiten bequem, wenn die physischen Barrieren beseitigt sind und die Patienten nicht mehr daran gehindert werden, Hilfe zu suchen oder sich regelmäßig über ihre Gesundheit zu informieren

Wartezeiten der Patienten reduzieren und Effizienz maximieren

VoIP-Dienste können Gesundheitsdienstleistern in mehrfacher Hinsicht bei der Bewältigung von Patientenanrufen helfen. Während die Patienten an eine Hauptnummer verwiesen werden, kann ein umfassendes VoIP-System die Anrufe an das richtige Personal weiterleiten. Die Mitarbeiter, die die Anrufe entgegennehmen, müssen sich nicht im Büro aufhalten und werden benachrichtigt, wenn ein Anruf eingeht. 

Darüber hinaus kann ein integriertes Kommunikationssystem automatisch relevante Patientendaten und Notizen abrufen, wenn ein Gesundheitsdienstleister den Hörer abnimmt, allerdings nur, wenn die betreffende Person berechtigt ist, die Informationen einzusehen. 

Qualitätssicherung der erbrachten Leistungen

Einer der frustrierendsten Aspekte des Gesundheitswesens ist es, den richtigen Ansprechpartner zu finden. Es gibt so viele verschiedene Parteien, mit denen man zu tun hat, seien es Versicherungsgesellschaften, Fachärzte oder Rechnungssteller, dass es eine Menge zu verwalten gibt. Ein einheitliches Kommunikationssystem kann den Weg von Punkt A nach Punkt B einfacher und effizienter gestalten. 

Gleichzeitig können VoIP-Dienste die Funktionen zur Aufzeichnung von Anrufen für die Qualitätskontrolle nutzen. Gesundheitsdienstleister können Telefongespräche von Patienten aufzeichnen und prüfen, was noch verbessert werden kann. Das Gesamtsystem kann durch kleine, aber wirksame Änderungen innerhalb des Kommunikationssystems verbessert werden. 

Die Bedeutung von VoIP in der Welt des Gesundheitswesens hat durchaus ihre Berechtigung, die gehört werden muss. Da sie unter die HIPAA-Richtlinien fällt, ist die Cloud-Kommunikation zu einem festen Bestandteil des Systems geworden. Diese Dienste können dafür sorgen, dass personenbezogene Gesundheitsdaten sicher und geschützt sind und das Gesundheitssystem als Ganzes verbessern.  

Bereit mit VoIPstudio loszulegen?

Beginnen Sie Ihren kostenlosen 30 tägigen Test, ohne Kreditkartendetails!

Tausende von Unternehmen überall in der Welt vertrauen VoIPstudio in Bezug auf unternehmensrelevante virtuelle Geschäftskommunikation. Werden Sie Teil davon?

Tausende von Unternehmen überall in der Welt vertrauen VoIPstudio in Bezug auf unternehmensrelevante virtuelle Geschäftskommunikation. Werden Sie Teil davon?

Beginnen Sie Ihren kostenlosen 30 tägigen Test jetzt, ohne Kreditkartendetails!

Jetzt Chat startenChat Button