Digitalisierung im Handwerk – die Telefonanlage

Gepostet am: 2020-01-22 | Kategorien: VoIP für kleine Unternehmen und Freiberufler VoIP für mittelständische Unternehmen

Wenn Sie Handwerker sind kennen Sie das vielleicht. Der Kunde ruft an. Können Sie das machen? Natürlich, aber dafür braucht es einen Termin. Der wird auch direkt ausgemacht, das Angebot soll schnell folgen.
Doch es geht weiter. Ein Notfall kommt dazwischen, von der wichtigen Hausverwaltung. Am Ring war Stau, das Angebot bleibt liegen. Ihre Mitarbeiter bekommen ein Teil nicht, war nicht mehr auf Lager. Anderer Tag, nächste Baustelle. Irgendwann ruft der Kunde an und fragt, wo das Angebot bleibt. Und das während Sie grade auf der Leiter stehen. Ein Termin geht unter, Sie müssen improvisieren, bloß finden Sie die Nummer nicht.

Doch muss das so bleiben? Warum nicht die Vorteile moderner Technik nutzen? Schauen wir uns doch an, wie zum Beispiel eine Cloud Telefonanlage die Kommunikation mit dem Kunden verbessern kann.

Organisation von Anrufen mit der VoIP-Telefonanlage

Mit einer Telefonanlage können Sie ankommende Anrufe organisieren. Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Die erste ist die Umleitung auf den Anrufbeantworter. Dank der praktischen Mail-Funktion können Sie die Nachrichten von überall abhören und Ihren Kunden zurückrufen, wenn Sie frei sind. Oder Sie wählen eine zeitbasierte Umleitung. Wenn Sie auf der Leiter stehen wird umgeleitet, wenn Sie frei sind, nicht. Dank des Softphones müssen Sie übrigens nicht mehr auf das Handy umleiten. Überall wo Sie Netz haben können Sie Anrufe entgegennehmen.

SMS Benachrichtigung des Kunden für Termine

Eine weitere praktische Funktion ist das Senden von SMS aus der Telefonanlage. Sie möchten einen Kunden an einen Termin erinnern? Das ist ganz einfach.

Anbindung in das Kontaktverzeichnis

Auch praktisch für den Handwerker ist die Möglichkeit Telefonnummern sofort und direkt als Kontakt zentral zu speichern. Die Kontakte sind damit für alle Mitarbeiter und auf allen Geräten verfügbar. Damit entfallen das Suchen und Erinnern, welche Nummer wohl zu welchem Kunden gehört. Und Sie müssen nicht Kontakte vom PC auf das Handy und zurück importieren.
Die Cloud-Telefonanlage von VoIPstudio integriert sich auch mit vielen CRMs. Wenn Sie also für Ihren Handwerksbetrieb ein solches System nutzen, ist auch hier das einfache Zusammenspiel der Systeme möglich.

keine hohen Investitionskosten für eine Cloud-Telefonanlage

Und das Gute ist – eine Telefonanlage muss nicht teuer sein. Wenn Sie eine gehostete Telefonanlage für Ihren Handwerksbetrieb auswählen, müssen Sie keine Hardware kaufen und installieren. Richten Sie einfach sich und Ihre Mitarbeiter auf der Plattform ein und laden Sie das Softfone runter. Damit können Sie loslegen.