Cloud-Telefonanlage für österreichische Unternehmen?

Gepostet am: 2020-01-06 | Kategorien: VoIP für kleine Unternehmen und Freiberufler

Auch kleine oder mittlere österreichische Unternehmen, die auf der Suche nach einer modernen Cloud-Telefonanlage mit vielen Funktionen sind müssen keinen großen Aufwand betreiben, um die Vorteile einer VoIP-Lösung zu nutzen.
Eine Reihe von VoIP-Anbieter in und um Österreich herum, also aus der EU stehen dazu zur Auswahl. Soll man also einen lokalen Anbieter wählen oder einen mit internationaler Erfahrung mit mehreren Standorten und Rechenzentren? Wie gehen man als österreichische Unternehmen bei der Auswahl vor?

Die VoIP-Telefonanlage in Österreich testen?

Der erste Schritt ist die VoIP-Telefonanlage zu testen. Das ist ganz einfach. Genau wie alle anderen Kunden loggen Sie sich also österreichisches Unternehmen dazu in unsere Plattform ein. Sie können alle Funktionen vollumfänglich 30 Tage lang kostenlos testen. Wenn Ihnen die Oberfläche der Cloud-Telefonanlage sowie die Funktionen gefallen haben geht es zum nächsten Schritt.

Die VoIP-Telefonnummer erhalten oder umziehen

Eine häufige Frage unserer österreichischen Unternehmenskunden ist dabei, wie man eine Telefonnummer bekommt und ob diese dann natürlich lokal ist. Dies ist überhaupt kein Problem. VoIPstudio bietet selbstverständlich auch österreichische Nummern oder übernimmt die Rufnummer von ihrem bisherigen Anbieter.

Die richtigen Funktionen des besten VoIP-Anbieters für Sie

Ein entscheidender Punkt für alle Unternehmen egal, ob aus Österreich, Deutschland oder einem anderen EU-Land ist, dass die Cloud-Telefonanlage die richtigen Features für Ihr kleines oder mittleres Unternehmen bietet. Dies sollten als Basisfunktionen der Anrufbeantworter, Makeln, Weiterleitungen und Konferenzgespräche sein. Dann kommen natürlich Warteschlangen, Ansagen, interaktive Sprachmenüs oder Anrufaufzeichnungen dazu.
Speziell für österreichische Unternehmen kann es sehr interessant sein, einen VoIP-Anbieter zu haben, der es leicht macht auch eigen Nummer für Kunden in Nachbarländern zu haben oder gleich das ganze Büro in benachbarten Ländern ganz einfach einzubinden. Denn viele kleine und mittlere österreichische Unternehmen haben aufgrund der Grenznähe gute Geschäftsbeziehungen nach Deutschland, Südtirol und Italien und die z.B. die Schweiz, um nur einige Beispiele zu nennen.

Gesprächsgebühren Österreich und international mit der Cloud-Telefonanlage

Eine wichtige Frage, die viele österreichische Kunden interessiert ist, ob sie auch von den günstigen Gesprächsgebühren von VoIPstudio Österreich aus profitieren können.
Dies ist natürlich kein Problem. In unserem Plan „National“ sind Gespräche ins österreichische Festnetz kostenlos. Anrufe ins österreichische Mobilfunknetz sind günstig.

Gibt es als österreichisches Unternehmen Probleme mit der Verwaltung der Telefonanlage?

Auch dieser Punkt ist für ein kleines und mittleres österreichisches Unternehmen genauso wie für ein kleines Büro kein Problem.
Die Rechnung erhalten Sie bequem per E-Mail zugeschickt. Und dies für alle Standorte. Nachdem VoIPstudio ein Anbieter im europäischen Raum ist, gilt ganz normal des Reverse Charge Verfahren. Die Abwicklung funktioniert also genauso wie bei anderen Dienstleistungen, die Sie eventuell in Deutschland oder Italien einlaufen. Es gibt keine große Veränderung im Vergleich dazu.